Über das Netzwerk

Das Netzwerk Vormundschaft wurde im Juni 2016 ins Leben gerufen und wird gefördert vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin, Jugendamt.

Das Netzwerk wird gebildet von:

Wesentliche Ziele des Netzwerks sind die professionelle Akquise, Schulung und Vermittlung von ehrenamtlichen Vormündern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Die Träger haben für alle notwendigen Prozesse, die sich bei der Übernahme einer ehrenamtlichen Vormundschaft ergeben, gemeinsame Standards entwickelt. Das Netzwerk hat sich verpflichtet, nach diesen Standards zu arbeiten und sie bei der Auswahl eines Vormunds einzuhalten.

Das Netzwerk Vormundschaft dient darüber hinaus dem gegenseitigen fachlichen Erfahrungsaustausch. Bereits vor Juni 2016 kooperierten die Träger mit dem Jugendamt des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf auf dem Gebiet der Hilfen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.


Das Netzwerk Vormundschaft wurde im Juni 2016 ins Leben gerufen und wird gefördert vom Jugendamt des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf von Berlin und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Logo Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Jugendamt Steglitz-Zehlendorf